Das Protokoll der 15. Mitgliederversammlung vom 07.02.2018 steht zum Download unter Vorstand/Kontakt bereit.

Die nächsten Veranstaltungen:



KONZERT LEIDER ABGESAGT

Sonntag, 05.04.2020, 17:00 Uhr - Zeyn a mentsh

„Zayn a mentsh“, einfach Mensch sein, unabhängig von jeglicher Weltanschauung.

In diesem Sinne haben sich Sabine Lempelius (Violine, Viola,  Akkordeon, Gesang) und Daniel Weiss (Querflöte, Gesang) im letzten Jahr als musikalisches Duo zusammengetan und spielen die Musik, die ihnen beiden aus dem Herzen spricht.

Sabine Lempelius ist ausgebildete Musikerin und Musiktherapeutin und hat eine Vorliebe für traditionelle handgemachte Musik, vor allem aus dem osteuropäischen Raum. Sie unterrichtet mit Leidenschaft ihr Hauptinstrument Violine, spielt außerdem mit Veronika Schroeren im Duo „3/4sieben“, macht Salonmusik mit Sabine Koch am Klavier und war die eine Hälfte des Klezmer-Duos „Zhok“.

Daniel Weiss ist in einer Schauspieler-Familie in Los Angeles aufgewachsen. In den 80ger Jahren kam er nach Deutschland, wo er in mehreren Bands, unter anderem „White Lightning“, mitgewirkt hat. Seit über 15 Jahren lebt er nun in Israel.

Die zwei Musiker verbindet ihre Liebe zur traditionellen jüdischen Musik, dem Klezmer. Beide sind ehemalige Gründungsmitglieder der Kieler Klezmerband „Di Chuzpenics“.

Als eine besondere Herausforderung sehen es die beiden Musiker, trotz der großen Entfernung zwischen den Ländern Israel und Deutschland ein musikalisches Projekt auf die Beine zu stellen und blicken gespannt auf ihre gemeinsame intensive musikalische Begegnung in diesem Jahr.

Besonders freuen sie sich auf die musikalische Unterstützung von Folkmusiker Volker Dreier an der Gitarre und am Bass.

Freuen Sie sich also auf einen ganz besonderen Abend! Neben Klezmer und jiddischen Liedern wird es auch Anekdoten zum jüdischen Leben geben.

 

Zu hören sind die drei am Sonntag, den 05. April 2020 um 17 Uhr in der Lutherkirche in Kleinmeinsdorf.